Fahrzeuge

Goggo
Glas Goggomobil Limousine T250 Bj.1955 (247 cm³, 13,6 PS, 74 km/h). Der Grill ist die Eigenkonstruktion eines findigen Tüftlers. Das war das erste Auto meines Opas Eugen mit mir auf der Haube - 1958


Renault Dauphine Gordini
Das erste Auto meines Vaters, ein Renault Dauphine Gordini von 1962


Ford Capri 1500
Das schönste Auto meines Vaters, ein 69er Ford Capri 1500 mit 60 PS


Renault 4 TL
Mein erstes Auto ein 72er Renault 4 TL mit 34 PS, 850 cm³, 123 km/h


Renault 5 TL
Waltrauds erstes Auto: 75er Renault 5 TL - 44 PS


Karmann Ghia
67er Karmann Ghia 1500 - 44 PS mit 2-Farben-Lackierung und elektrischem Schiebedach 


Renault 5 TL 1974
Mein 2. Auto - 74er Renault 5 TL
Renault 5 TL
Renault 5 TL - 1973
1980 gekauft für 450 DM, verkauft für 2750 DM

Renault 4 TL
Renault 4 TL - 1,1L - 34 PS - 1974 - die Streichholzschaltel
Renault 14 GTL 1979
Renault R14GTL Bj.1979 - 1986 gekauft für 300 DM, 1987 verkauft für 1550 DM
Renault 5 TL
Renault 5 TL 1977 - Waltrauds 2. Auto
VW Polo 1,0l - 40 PS
75er VW Polo - 1,0L - 40 PS
Renault 5 GTL
81er Renault 5 GTL - 1,3L - 45 PS- der modernste und letzte R5
Mitsubishi Colt GL - 1981
Mitsubishi Colt GL - 1981 - goldmetallic - der erste und schönste Colt
Ford Taunus 2,0l - V6 - Bj. 1976
Ford Taunus 2,0L - V6 - Bj. 1976

Mitsubishi Colt GLX 1988 mit 8-Gang-Getriebe
Mitsubishi Colt GLX 1981 mit 8-Gang-Getriebe
Mitsubishi Lancer 1986
1986er Mitsubishi Lancer - in Dänemark
Mitsubishi Lancer 1989
89er Mitsubishi Lancer Kombi

Mitsubishi Colt 1988
88er Mitsubishi Colt GL - der letzte und modernste Colt
Mitsubishi Lancer 1995
95er Mitsubishi Lancer 1600 GLi - Klima, Zentralverriegelung, CD-Player - am Gotthard
Mazda 323 F 1994
94er Mazda 323 F
Mazda 626 Bj.1999
99er Mazda 626
Toyota Aygo 2009
2009er Toyota Aygo - unser neuestes und sparsamstes Auto - Benzinverbrauch 5,5L / 100 km
    

Mazda RX-7
Mazda RX-7
Diesen Sportwagen mit revolutionären Antriebskonzept haben wir 1988 von einer Bundestagsabgeordneten übernommen - ein 1982er Mazda RX-7 mit  Rotationskolbenmotor - einem Highlight deutscher Ingenieurskunst.
Die Erfindung von Felix Wankel wurde vom japanischen Hersteller Toyo Kogyo erfolgreich in die Praxis umgesetzt. Im Wankelmotor drehen sich dreieckförmige Läuferscheiben im Motorblock und die Maschine kommt ohne Ventile und Nockenwellen aus. Der RX-7 erreicht dadurch bei lediglich 115 PS eine auch für heutige Verhältnisse hervorragende Beschleunigung von 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.
Diese Motoren werden auch heute noch von Mazda im aktuellen Modell RX-8 eingesetzt. Wegen für heutige Verhältnisse exorbitant hohem Spritverbrauch ist diesem Motor jedoch bis heute eine größere Verbreitung verwehrt geblieben.


Fahrrad
Fahrrad
Wenn irgend möglich benutzen wir jedoch unsere „Zero Emission Vehicles“, die Fahrräder. 
Das maßgeschneiderte Rennrad wurde innerhalb 6 Monaten aus Einzelteilen aufgebaut und mit einer hochwertigen 27-Gang Mountainbike Schaltung ausgestattet. Besonders leichte Komponenten aus Carbon kamen zum Einsatz.